Privatvergabe

Die Tiere, die wir Ihnen im Folgenden vorstellen suchen aus verschiedenen Gründen ein neues Zuhause. Sie befinden sich nicht im Tierheim Arche Wels und wir kennen weder die Besitzer noch die Tiere selbst. Dennoch möchten wir dabei unterstützen, dass die Tiere auf diesem Wege ein neuer Platz finden können und nicht im Tierheim abgegeben werden müssen.

Wenn Sie sich für ein Tier interessieren, empfehlen wir Ihnen sich vor der Übernahme des Tieres beim derzeitigen Besitzer gut über dieses zu informieren. Warum muss das Tier abgegeben werden? Gabe es Probleme oder Schwierigkeiten? Wie verhält sich das Tier gegenüber Menschen / Artgenossen / anderen Tieren? Und, und, und... Ein verantwortungsvoller Tierbesitzer wird Ihnen all diese Fragen gerne und ausführlich beantworten und Sie zu keinem unüberlegten Schritt drängen. Treffen Sie Ihre Entscheidung in Ruhe und nehmen Sie sich die Zeit, die nötige ist um das Tier ausreichend kennen zu lernen.


Diese entzückende kleine Chihuahua-Dame lebte seit Jahren bei einer psychisch kranken Frau, die sie fast immer in einer kleinen Box hielt. Sie ist sehr süß und liebt Streicheleinheiten.
Wir suchen für Keksi einen liebevollen Platz bei einer älteren Tierfreundin mit Hundeerfahrung und Geduld. Keksi ist leider noch nicht leinenführig und auch noch nicht ganz stubenrein.
 
Die dreifärbige, sehr verschmuste und verspielte Katzendame (7 Monate)
und die schwarz-weiße (5 Monate), süße Katze hoffen, Tierfreunde zu finden, die sie verwöhnen und ihnen ein tolles Zuhause bieten.
Beide sind geimpft, entwurmt.

Kontaktdaten:
0699/19047768
l.schrammtiere@gmx.at


Name: Luna

Spitzname: Luni
Rasse: Europ. Kurzhaar
Farbe: rot
Geschlecht: weiblich
Alter: ca. 5 Jahre
Kastriert: Ja
Verträglich mit:
Kinder: nein
Katzen: ja
Hunde: keine Kenntnis

Luni lebt jetzt seit ca. 4,5 Jahren bei uns, mit wenigen Monate haben wir sie aus dem Tierheim zu uns geholt. Sie ist eine sehr schüchterne Katze, doch wir konnten ihr Vertrauen gewinnen, somit lebte sie sich sehr gut ein in unserer Familie. Nach wie vor ist sie keine Katze die schnell auf Menschen zugeht, es dauert meist ein wenig bis sie sich streicheln lässt und wenn viel oder fremder Besuch im Haus ist zieht sie sich ganz zurück. Aber besonders am Abend, wenn nicht viel Wirbel ist kommt Luni auch gerne zum Sofa und legt sich dazu. Speziell bei ihrer Bezugsperson stupst sie immer wieder mit dem Köpfchen um ihre Streicheleinheit zu bekommen.

Luni ist eine Wohnungskatze mit Auslauf auf einer großen Terrasse, auch die Haustür ins Freie steht ihr häufig offen, aber wirkliches Interesse rauszugehen zeigt sie meist nicht.

Vor einem Jahr haben wir unser erstes Baby bekommen, seitdem funktioniert es leider für Luni nicht mehr gut bei uns. Sie hat sich sehr zurückgezogen und ist leider seit dem auch nicht mehr Stubenrein. Eine zweite Katze haben wir auch, diese behandelt Luni in letzter Zeit auch oft sehr grob. Da wir glauben, dass sich unser roter Stubentiger leider bei uns in dieser neuen Lebenssituation nicht mehr wohlfühlt und ein zweites Baby im Anmarsch ist, was die Situation für Luni noch schwerer machen wird, möchten wir gerne ein neues und schönes Zuhause für sie finden, damit es ihr wieder besser geht.

Sie ist eine sehr liebe Katze und ist leicht zufriedenzustellen. Wichtig ist für Luni aus unserer Sicht ein neues Zuhause wo keine Kinder leben (Besuch ist kein Problem) und wo man sich gut um sie kümmert, damit sie sich wieder wohl fühlen kann.

Kontakt:
rebecca.gugler(at)gmail.com


Kater Jimmy:
Er ist gechipt, geboren am 13.01.2018, ein Maine-Coon Mischling, Freigänger,
er kann mit Hunden leben und ist damit verträglich, sehr familienbezogen und
verschmust.

Hund Anton:
Hallo, ich bin Anton!
Ich bin am 04.07.18 geboren, 1 Jahr alt, ein Magyar Viszla Rüde und stamme aus einer sehr guten Leistungszucht. Mein Stammbaum reicht bis zu meinen Ururgroßeltern zurück.
Ich bin geimpft (Heimtierausweis), gechipt und bei Animaldata registriert.
Andere Menschen sagen auch, dass ich ein sehr schöner Viszla bin, gleichmäßig semmelgelb ohne weiße Stichelhaare.
Vor kurzem wurde ich meiner Männlichkeit beraubt, aber das ist nicht so schlimm, da ich immer noch genügend Temperament habe. Irgendwann werde ich ca. 64cm Schulterhöhe haben und 26 kg wiegen. Ich bin also keine
„Fußhupe“!
Da es meinem Herrchen gesundheitlich nicht gut geht und auch unsere Nachbarn Probleme wegen mir machen, suche ich für mich ein neues kuschliges Plätzchen.
Ich bin kein „Kläffer“, aber ich schlage schon an, da unsere Klingel viel zu leise ist!
Ich brauche ein Haus mit Garten und ganz viel Familienanschluss.
Ich bin stubenrein! Nur wenn ich aufgeregt oder gestresst bin gehen ein „paar“
Tröpfchen verloren!
Mein Herrchen sagt immer, dass ich eine Mischung aus Hund, „Hupfdohle“ und
„Schnappschildkröte“ bin, ein Sensibelchen und auch sehr schlau bin. Da ist was dran!
Ich renne für mein Leben gerne und auch Sucharbeit macht mir Spass. In der
Hundeschule habe ich auch schon viel gelernt. Sitz, Platz, Bleib und vieles mehr!
Nur mit dem „bei Fuss gehen“ klappt es noch nicht so richtig; ist ja so viel anderes Interessanter; aber es wird immer besser!
Ich bin ein ziemlich aufgewecktes Kerlchen und auch manchmal frech! Und wehe
Ihr legt ein Wurstbrot auf den Tisch ohne aufzupassen!
Mein Herrchen hat mich vor kurzem erfolgreich aus dem Bett verbannt, aber
manchmal schleiche ich mich nachts zu Frauchen und Herrchen ins Bett und
kuschele mich zu ihnen. Auch ein Fernsehabend mit Frauchen und Herrchen liebe ich, aber nur wenn ich auf der Couch zwischen ihnen liege!
Allein sein habe ich noch nicht ganz gelernt, warum auch mit der Familie macht es mehr Spass!
Ich brauche schon noch viel Erziehung, bin ja noch ein Kind, äh … Teenager, und du solltest mir meine Flausen noch austreiben. Aber wenn das passiert ist bin ich immer an deiner Seite!
JETZT BIN ICH MAL GESPANNT!

Übrigens:
Mein Herrchen Thomas Kreiter könnt ihr unter der Handynummer 0049 151 16684369 erreichen


Name: Blacky
Geschlecht: männlich
Geburtsdatum: 15.07.2018
Kastriert, geimpft und entwurmt. Alles im Impfpaß vermerkt.

Ich bin ein Freigänger. Freue mich schon auf ein schönes
neues Zuhause!!!!

Kontakt:
Tel. 0664/2238304


Hulk, Amerikanische Bulldogge, Rüde, 3 Jahre alt, nicht kastriert. Gesucht werden hundeerfahrene Personen, da sich Hulk gegenüber Kindern, Frauen und anderen Hunden aggressiv verhält.

Kontakt:
yvonnewessler2016(at)gmail.com


Umstandshalber und schweren Herzens müssen wir uns leider von unseren Schmusekatzen trennen. Die Beiden (Yoko, schwarz-weiß, Weibchen und Frank, rot-weiß, Männchen) sind bereits 8 Jahre alt, Geschwister und werden auch nur gemeinsam vermittelt. Das komplette Zubehör ist inklusive.

Da wir sehr an den Katzen hängen, wünschen wir uns ein Zuhause auf Lebenszeit wo es den beiden gut geht.

Kontakt:
Tel. 0676/3322764


Süßes 10 Monate altes Staff Mädl sucht ihr für immer Zuhause. Nichts für reine Anfänger, da sie noch einiges an Erziehung braucht.
Sie wird mit frischer Impfung, Schutzvertrag und Schutzgebühr abgegeben.
Kinder sollten aufgrund ihrer stürmischen Art schon standfest sein. Keine Vermittlung nach Deutschland

Kontaktdaten:
Dieter Schmidhumer
Tel. 0676/9545975


Tausche männl. Kaninchen gegen weibl.

Unsere beiden kastrierten Kaninchen (männl.) vertragen sich nicht.
Es kommt immer wieder zu Kämpfen. Deshalb würden wir gerne einen der beiden in gute Hände abgeben oder tauschen gegen eine kastrierte Kaninchen-Dame. Beide leben ganzjährig in Außenhaltung (Freigehege) und essen viel Grünfutter.
Rotbraun: 4 Jahre (zahm) Widder: 1 Jahr

Wer hat vl. ein ähnliches Problem mit zwei Kaninchen-Damen und würde gerne einen Tausch versuchen? Tausch natürlich unentgeltlich; Abgabe auch ohne Tausch an guten Platz mit Freilauf möglich.

Bitte melden unter: Tel. 0660 432 6675 (4652 Fischlham)


Balu ist ein Mittelspitz mit 3 Jahren, kastriert, gechipt & regelmässig entwurmt.

Er ist sehr intelligent, lernwillig, aktiv und will gefordert werden. Er lernt sehr schnell daher ist eine Hundeschule, Hundesport perfekt. Balu braucht eine Aufgabe, sonst sucht er sich selber eine. Leute die mit ihm laufen gehen wäre von Vorteil & natürlich täglich spazieren.

Sitz, Platz, Pfote, Rauf, Runter, Bleib, bei Fuß funktioniert mit Leckerlies, allerdings draußen noch nicht immer. Er kann alleine bleiben. Maulkorb kennt er nicht.

Ein Spitz ist ja dafür bekannt eigensinnig zu sein und als Wachhund was er gerne umsetzt.

Balu ist sehr Menschenbezogen und ist immer da wo seine Menschen sind. Also KEIN Hund für draußen oder den Zwinger. Er liebt es zu kuscheln und am Rücken massiert zu werden.

Balu will gerne zu anderen Hunden hingehen aber ist sehr unsicher was man sicher trainieren kann. Auch bei Katzen will er hin, weiß aber nicht ob er ihnen was tun würde.

PROBLEME:
- er ist unsicher
- knurrt und beißt wenn man ihm etwas nehmen will (Ressorcenverteidigung) oder wenn er liegt und ihn streicheln will, ein Fremder den Garten betritt ( Revierverteidigung)
- Autos, Radfahrer, Jogger jagt er (also nicht ohne Leine)
- meldet gerne, aber kein Dauerkläffer
- haart das ganze Jahr, ansonsten ist seine Fellpflege einfach

Also sind Kinder im Haus nichts. Leute mit Haus und Garten am Land wären super da er es gewohnt ist.
Beim Gassi gehen ist alles interessant, vor allem Mäuse suchen und fangen.

Rehe liebt er und tut ihnen auch nichts, er ist mit zwei aufgewachsen aber Hasen, Hühner, Eichkatzen jagt er. Ob er ihnen was tun würde weiß ich nicht.
Katzen auf „seinem Grundstück“ mag er nicht, da wird nachgelaufen.

Er bekommt nasses Futter Real Nature vom Fressnapf und nur 4 Sorten davon, da er vom anderem Blähungen und Durchfall bekommt. Nudeln, Gemüse, Fisch... koche ich für ihn extra.
Nur an verantwortungsbewusste Leute mit Hundeerfahrung abzugeben wo keine Kinder im Haushalt sind, da es zu gefährlich ist wegen dem beißen.

Da ich ihn schweren Herzens krankheitsbedingt und wegen Überforderung abgebe, würde es etappenweise verlaufen.
Erstmal kennen lernen, dann gemeinsame Spaziergänge, dann tagsüber bei Ihnen wo ich ihn am Abend wieder abhole und dann ist es leider so weit. Daher ist es von Vorteil wenn Sie nähe Ried im Innkreis wohnen.

Kontakt:
4754 Andrichsfurt
Telefonnummer: 0650/635 67 96


Lisbeth stammt ursprünglich von den Straßen Serbiens und ist 2014 bei uns als Pflegehund gestrandet. Ihr Aufenthalt bei uns war nun viel länger als geplant, aber jetzt ist der richtige Zeitpunkt gekommen, dass Lisbeth in ein neues FÜR IMMER zu Hause übersiedelt.
Lisbeth ist mittelgroß, wiegt ca. 20kg und ist mittlerweile ca. 6 Jahre alt. An Zubehör bringt Lisbeth alles mit was man so braucht. Lisbeth ist ein Schmusehündchen, ist in der Wohnung super entspannt und brav. Neues macht sie hibbelig, daher ist sie kein überall mitnehm Hund, aber wenn man neue Dinge mit viel Geduld erlebt schafft sie auch das. Im Urlaub ist sie bei uns z.B immer gerne dabei.

Was Lisbeth kann/mag: Kuscheln, ruhig auf der Decke Warten, alleine bleiben, an der lockeren Leine gehen (nicht immer), Sitz, Platz, Bleib, Suchspiele und Apportierspiele, Clickertraining, Maulkorb, Autofahren

Was Lisbeth nicht kann/mag: Kleintiere, stressige Umgebung, fremde Hunde, kleine Kinder, ohne Leine laufen

Bei  Interesse bitte:
viktoria.leitner@outlook.com oder
+43 676 89744529


Parco ist seit November 2018 bei uns und ist jetzt 4 Jahre alt. Er ist kastriert und mit Hündinnen sehr verspielt.
Er ist ein absoluter Rudelführer, weshalb es bei Rüden eher immer problematisch ist.
 
Seine Vorbesitzer haben sehr viel Wert auf die Sozialisierung mit Menschen gelegt, leider aber nicht mit anderen Tieren, weshalb man auch da etwas aufpassen muss. Er ist aber nicht grundsätzlich agressiv sondern
eher neugierig und zu stürmisch.
 
Mit unseren Kindern ist er traumhaft umgegangen, er tröstet sie, passt auf sie auf und kuschelt mit ihnen. Seine Aufgabe als Beschützer der Familie nimmt er sehr ernst und wacht wirklich.
Katzen die Hunde kennen, sind auch kein Problem. Er möchte sie nur immer beschnüffeln und ist eben sehr neugierig.
 
Parco ist sehr groß und braucht daher viel Platz, ist aber völlig gesund, auch die typischen Schäferhund Probleme zeigen sich bisher nicht bei ihm.
 
Kontakt:
Tel. 0676/3735770
Mail: katharina.kettenhummer(at)gmx.at

 


Aron, 5 Jahre alt

Er ist kastriert, gechipt und geimpft. Aron ist verträglich mit Katzen und Kinder, auch mit anderen Hunden hat er meistens kein Problem.
Er ist Stubenrein. Aron bleibt nicht so gern alleine, aber 2 3 Stunden sind kein Problem. Er liebt kuscheln und wenn sich einer gaanz viel Zeit für ihn nimmt!
Gassigehn ohne Leine ist kein Problem, allerdings sollte er keinen Hasen sehen.

Wir wünschen uns einfach einen tollen Platz für ihn und jemanden, der sich viiiel Zeit für Aron nimmt!

Kontakt:
Tel. 0660/3210116


2 Katzen suchen ein neues Zuhause als Freigänger. Beide sind ca. im Mai zur Welt gekommen. Für das Alter sind sie bis jetzt eher klein gewachsen, vermutlich da sie sehr unterernährt waren. Sie werden nur gemeinsam vermittelt!

Die dreifärbige Katze hat ein Auge mit einem darüber gewachsenen  Membran, welches aber lt. Tierärztin mit einem kleinen Eingriff behoben werden kann. Sie hat aber keine Schmerzen.

Kontakt:
Stefanie Schatzl (Grieskirchen)
Tel. 0660/5441083 oder
Tel. 0660/4087301 oder
Tel. 0664/3942232 oder
Tel. 07248/65737


August, 10 Jahre, Mischling (Mutter Golden Retriever, Vater Boxer), nicht kastriert, sucht dringend ein neues Zuhause wegen Umzug. Für die Wohnung ist August leider nicht geeignet.

Nach einer kurzen Gewöhnungsphase ist er sehr lieb und aufgeschlossen. Er kennt Katzen und hat auch jahrelang mit einer kleinen Hündin zusammengelebt und sich sehr gut verstanden. Er mag es lieber riuhiger und nicht zu hektisch. Kinder kennt er bisher nicht.

Kontakt:
Tel. 0660/3161628


Welpe Lucky, Beagle, geboren am 19.6.2019, geimpft, gechippt, mit Impfpass sucht ein neues Zuhause.

Kontakt: Tel. 0680/2387880romeo62@gmx.at


Lucy, Pinscher/Windhund-Mischling, 6 Monate alt, weiblich, Gewicht 12kg, Größe 43-51 cm, geimpft und gechippt, EU-Pass vorhanden, sucht ein neues Zuhause.

Beschreibung: verträgt sich mit anderen Hunden, hat Beschützer-Instinkt, wäre auch als Jagdhund und für den Hundesport geeignet, braucht sehr viel Liebe, Stubenrein, jagt Katzen, jammert um Aufmerksamkeit
Hundebox und Zubehör wird mitgegeben.

Kontakt:
0664/2328897


Ich muss schweren Herzens mein Kaninchen (Leon) vermitteln, da seine Partnerin verstorben ist. Er ist ca. 6,5 Jahre alt, hat ca. 1,3 kg, ist kastriert und hat ein ganz weiches, flauschiges Fell. Er hat keinerlei Erkrankungen, ist sehr umgänglich und zutraulich und genießt einfach gern sein Leben! Bei seinem zukünftigen Zuhause ist mir wichtig, dass es in Innenhaltung ist (momentan lebt er auch im Innenhaltung), er genug Platz hat (keine Käfighaltung!), auf jeden Fall einen zweiten Partner/Partnerin hat, gut ernährt wird (Heu, frisches Obst und Gemüse, kein Trockenfutter) und mit viel Liebe umsorgt wird.
Ich komme aus Walding (nähe Linz), bin jedoch auch bereit ihn ein Stück wohin zu bringen!

Meine Telefonnummer ist: 0650/9922348


Paula, 10 Monate, lebt seit Ende April bei uns in der Familie (2 Kinder, 8,11).
Paula ist ein energiegeladenes, verspieltes Kraftbündl. Sie lernt schnell. Im Umgang mit Kindern ist Vorsicht geboten, da Paula "zwickt" wenn ein Kind läuft oder nervös wird. Weiters "zwickt" sie wenn man beim Gassigehen das Laufen anfängt. Im Garten hetzt sie entlang des Zauns gerne vorbeifahrenden Autos hinterher. Paula braucht mind. 3 Stunden am Tag Auslauf und Beschäftigung. Sie beherrscht bereits die Kommandos "Sitz", "Platz", "Bleib" und "Hier" und ist stubenrein. Wir besuchen derzeit eine Hundeschule wo Paula gerade das "Fuß gehen" beigebracht wird. Das Rückruf-Kommando funktioniert mit Leckerli gut, beim Gassigehen teilweise. Impulskontrolle wurde/wird bereits geübt. Sie ist gechipt, geimpft. Paula braucht eine hundeerfahrene Person die viel Geduld und Ausdauer und Zeit hat.

Kontakt:
Tel. 0676/6276269


Zwergkaninchen, weiblich, kastriert, 2 Jahre alt, sucht ein neues Zuhause.

Kontakt:
0664/4222157


Buttons
Rasse: Mischling, überwiegend Galgo.
Herkunft: Unbekannt.
Buttons wurde als Welpe an einer Raststätte ausgesetzt und wurde von mir im Dezember 2017 vom Tierheim Wels übernommen.
Alter: Geschätzte zweieinhalb Jahre
Kastriert, geimpft, regelmäßig entwurmt, natürlich gechipt sowie bei Animaldata registriert.

Buttons wurde als Familienhund aus dem Tierheim geholt und wir haben mit ihm den Welpen- und Junghundekurs absolviert.
Buttons lebt nun aber seit einem Jahr mit mir alleine in einer Wohnung. Ich arbeite zwar zuhause, muss aber immer wieder Termine wahrnehmen. Buttons ist es daher auch gewöhnt, dann und wann – und nach einem langen Spaziergang bzw. Auslauf - für drei bis maximal vier Stunden alleine zu bleiben.

Da ich mich nun beruflich verändere bzw. verändern muss, werde ich mich ab Jänner nicht mehr im erforderlichen Maße um Buttons kümmern können. Ich suche daher schweren Herzes nach einem guten Platz für ihn. Das neue Herrchen oder Frauchen sollte viel Zeit haben, gerne lange Spaziergänge machen und auch gerne mit einem Hund kuscheln mögen. Fremden gegenüber ist Buttons anfangs misstrauisch, dieses Misstrauen legt sich nach „Bestechung“ mit Leckerlis aber rasch.

Buttons mag keine Katzen, spielt und läuft aber gerne mit anderen Hunden und ist gut sozialisiert. Er bellt selten, kennt und kann die Grundbefehle, ist beim Freilaufen abrufbar und „liest“ beim Spaziergehen an der Leine sehr gerne „Zeitung“. Bei Fuß gehen ist jedoch noch ausbaubar und auch beim Ablegen an einem Platz ist noch Luft nach oben. Hier bedarf es sicher noch ein paar Trainingseinheiten und klarer, konsequenter Anweisungen. Aber Buttons ist klug und lernt schnell.

Das in aller Kürze. Details zum Fressverhalten etc. gerne am Telefon oder persönlich.

Kontakt:
0650 / 300 45 80


Hallo ihr Lieben!
Ich bin Amy. Ich bin eine junge, kuschelbedürftige Amstaff-Pitbull Dame, die am 12. Jänner 2016 geboren ist. Ich liebe es, mit meinem Frauchen im Wald spazieren zu gehen, was aber leider aufgrund ihres Bandscheibenvorfalles nicht mehr möglich ist. Ich beherrsche die Kommandos Sitz und Platz. Auch kuschel ich gerne mit unseren anderen Mitbewohner, zwei Katzendamen. Ich spiele auch sehr gerne mit meinem 5jährigen Minifrauchen, mit der ich aufgewachsen bin. Wenn ich mal Zeit für mich brauche, leg ich mich gerne auf meinen Platz und spiele mit meinem Spielzeug oder genieße einfach nur die Ruhe. Meistens bin ich aber am Liebsten mitten im Geschehen. Ich wurde gechippt und vor 2 Jahren sterilisiert. Einen Wesensnachweis habe ich auch, da viele oft vor meiner Rasse Angst haben, was ich nicht verstehe, da ich ein absoluter Familienhund bin. Ich freue mich, wenn ich überall mithingenommen werde und weiß es, mich zu benehmen. Auch mit anderen Genossen jeder Art spiele ich, wenn man es mir erlaubt.

Ich kann aber auch ein paar Stunden allein bleiben, da mein Frauchen und Herrchen arbeiten. In dieser Zeit liege ich meistens auf der Tagesdecke meines Frauchens und höre dem Fernseher zu. Ich genieße auch die Ruhe, aber mein Frauchen hats mir wohl so angewöhnt, damit ich mich nicht so allein fühle, wenn sie nicht da ist.

Ich bin generell sehr verschmust und liebe die Nähe.

Wenn du denkst, dass du die/der Richtige für mich bist, melde dich bitte bei meinem Frauchen unter 0664 39 55 152. Ich freu mich sehr über ein Kennenlernen.


Aco
Labradormischling, geb. am 24.08.2013, Rüde, kastriert
Gewicht: ca. 26 kg
Besondere optische Merkmale: Weißer Fleck auf der Brust

Wesensbeschreibung:
Aco ist ein sehr anhänglicher, schmusebedürftiger Hund und liebt es zu kuscheln und gestreichelt zu werden. Außerdem liebt er lange Spaziergänge – im Sommer gerne in Wassernähe. Er läuft immer sofort zum Wasser, geht jedoch nur soweit rein, solange er noch stehen kann – ab und zu schwimmt er ganz kurz, wenn man ihm das Stöckchen immer etwas weiter ins Wasser wirft.
Er verträgt sich gut mit Weibchen und mit den meisten Rüden.  An der Leine glaubt er oft, sein Frauchen beschützen zu müssen, wenn wir andere Hunde treffen (bellt und knurrt dann ganz laut). Im Freilauf macht er das nicht. Selten kommt es vor, dass er sich mit anderen Rüden gar nicht verträgt.
Aco ist ein sehr aktiver und ein bisschen tollpatschiger Hund, der sich immer ganz besonders über Besucher freut, die dann sofort etwas stürmisch begrüßt werden. Bei Kindern weiß er jedoch, dass er nicht so ungestüm sein darf. Generell mag er Kinder sehr gerne, wenn sie schon ein wenig älter sind. Kleinkinder sind für ihn oft ein bisschen anstrengend und überfordern ihn teilweise.
Mit Katzen, die im gleichen Haushalt leben, würde er sich vermutlich gut vertragen, wenn diese auch an Hunde gewöhnt sind.
Er hat panische Angst vor Feuerwerk/Böllern und auch Gewitter (Donner) – er verkriecht sich dann irgendwo in der Wohnung, wo es dunkel ist und keine Fenster sind.
Aco kann lange alleine bleiben und ist ein ruhiger Hund (bellt ganz selten), ideal also auch für Menschen, die in einer Wohnung wohnen.
Er hat einen ausgeprägten Jagdtrieb, worauf man im Freilauf unbedingt Rücksicht nehmen sollte.
Er beherrscht die Grundkommandos: Sitz, Platz, Bleib, Nein, Aus, Bei Fuß und kann auch ein paar Kunststücke wie: Dreh dich und Rolle.

Kontakt:
Tel. 0664/3404218