Privatvergabe

Wir stellen Ihnen hier Tiere vor, welche aus verschiedenen Gründen leider nicht mehr bei ihren derzeitigen Besitzern bleiben können. Es wäre schön, wenn sich auf diesem Wege ein neuer Platz finden würde und die Tiere nicht im Tierheim abgegeben werden müssen.

 


Rasse: Kangal
Name: Dost
Geboren: 4.1.2016
Männlich, nicht kastriert, 65 cm

Dost ist ein sehr ruhiger und zurückhaltender Hund und bellt kaum.
Er ist Menschen gegenüber sehr freundlich, spielt gerne mit den Kindern und liebt Spaziergänge.
Mit anderen Hunden ist er gut verträglich. Er verträgt sich auch mit den Katzen.
Beim Autofahren verhält er sich sehr brav. Dost ist geimpft, entwurmt und gechipt.

Kontaktdaten:
0676/9537161 (Hörsching)


Bubble, Beagle-Hündin, sucht ein neues Zuhause. Sie ist auch kerngesund und in den 9 Jahren wo ich sie hatte war sie niemals krank.

Sie mag sehr spazieren gehen, spielen und Wasser. Sie ist an andere Hunde und Kinder gewöhnt. Ideal wäre eine Familie oder ein älteres Ehepaar.

Kontaktdaten:
Tel. 0664/3956748


Name: Diego
Rasse: Hovawartmischling
Alter: 3 Jahre (August 2015)
Kastrierter Rüde, 35 kg

Wir suchen ein neues Zuhause für unseren Diego. Diego ist ein sehr aufmerksamer Hund, mit Menschen absolut verträglich und das Zusammenleben mit Kindern gewohnt.

Um ihm so manche Macken auszutreiben, besuchten wir mit Diego die Hundeschule sowie intensives Einzeltraining. Er ist sehr gelehrig und im alltäglichen Umgang folgsam.
Leider muss er sich an der Leine behaupten und macht lautstark seinen Rang klar. Er verteidigt seine Ressourcen und sein Revier vor Artgenossen. Da es leider immer wieder zu Streitereien mit Artgenossen gekommen ist und wir bei diesem Problem an unsere Grenzen stoßen müssen wir uns schweren Herzens von ihm verabschieden.

Diego benötigt einen souveränen und selbstsicheren Besitzer. Wenn man Unsicherheit oder Angst ausstrahlt, übernimmt er die Führung. Diego liebt das Wasser, den Schnee und ausgiebige Spaziergänge mit seiner Familie.
Tägliche Spaziergänge, konsequentes Training und viele Streicheleinheiten gehören mit in seine Erziehung.
Im Idealfall haltet ihr ihn in einem großen Haus mit Garten oder auf einem Hof den er als sein Territorium bewachen kann.

Wir hoffen auf einen erfahrenen Besitzer, der viel Zeit und Geduld hat und seinen Hütehundcharakter akzeptiert.
DIEGO IST KEIN ANFÄNGERHUND

Kontaktdaten:
0650/5190819 (Traun)


Jack Russell Mischling, männlich, 1 Jahr und 10 Monate alt, geimpft gechippt, sucht ein neues Zuhause.

Er ist mit anderen Hunden nur bedingt verträglich und Katzen zählen auch nicht zu seinen Freunden. Dem Alter entsprechend hat er viel Ausdauer, ist spielfreudig und kuschelt gerne.

Kontaktdaten:
0660/2628302


Samojede, 1 Jahr alt, weiblich, gechippt und geimpft, total brav und rein.

Shar-Pei, 1 Jahr alt, Rüde, gechippt, geimpft und kastriert.

Kontaktdaten:
06645249775


ELLI sucht ein Zuhause.
Elli ist 9 Jahre alt, kerngesund, kastriert und ein Schäfermischling. ????
Sie kommt ursprünglich aus Russland und wurde dort am Bahnhof gefunden. Sie ist sehr folgsam und kann die Grundkommandos wie Sitz, Platz, Bei Fuss, etc.
Elli tendiert leider dazu, dass sie von neuen Situationen schnell gestresst und überfordert ist. Daher braucht sie einen Besitzer, der Erfahrung mit Hunden hat und für sie eine starke und vor allem sichere Rudelführung übernimmt. Sie kann nicht mit Druck jeglicher Art umgehen, sie weist einen Jagdtrieb auf und ist nur als Alleinhund abzugeben. Sie ist nicht mit Katzen (oder anderem Kleintier) oder kleinen Kinder verträglich. Sie kennt das Alleinebleiben untertags und würde sich aber im Idealfall über jemanden freuen, der viel Zeit für sie hat.
Durch ihre Vorgeschichte braucht sie eine Zeit, bis sie Vertrauen fasst, sobald dies aber geschehen ist, ist sie eine sehr treue Seele!

Kontaktdaten:
0660/1243204


Goldfische suchen ein neues Zuhause. Die genaue Anzahl ist leider unbekannt, aber es werden alle gemeinsam abgegeben.

Kontaktdaten:
0650/4885590


Marty ist ein 5-jähriger reinrassiger Swissydog und sucht dringend ein neues Zuhause, da er derzeit viel alleine bleiben muss. Er ist kastriert und regelmäßig vom Tierarzt betreut.

Er mag andere Hunde nur bedingt, Katzen gar nicht. Er ist ein braver Familienhund und sehr lernfreudig.

Kontakt:
0650/3142264


Trixie, Zwergkaninchen, Weiß/grau, geboren April 2018, wird leider von den 3 vorhandenen Kaninchen nicht mehr akzeptiert und sucht deshalb ein neues Zuhause.

Kontakt:
schmoellers1982@yahoo.de


Maylo ist 2 Jahre alt, kastriert, gechipt und natürlich geimpft! Er wiegt ca. 50 Kilo und ist dem entsprechend auch kräftig!
Trotz allem ist er ein riesen Kuschelbär, der gerne seinen Platz auf der Couch hat! Er liebt es gestreichelt und geknuddelt zu werden.
Die Kommandos Sitz, Platz, Bleib, Nein und Aus beherrscht er. Mit Hier hat er ein Problem, da er alles sehr interessant findet!
Maylo braucht einen erfahrenen Hundehalter, der genügend Kraft ha,t da er an der Leine mit anderen Hunden ein Problem hat.
Er würde super auf einen Bauernhof passen, wo er aber auch seinen Sofaplatz bekommt! Im seinem Zuhause hat er kein Problem mit anderen Hunden und ist auch sehr wachsam! Kinder ist er gewöhnt. Autofahren ist für ihn kein Problem, da ich ihn auch in der Arbeit mit hatte (Aussendienst).

Kontakt:
0664/4683383


3 Kaninchen suchen wegen Umzug ein neues Zuhause. Sie sind alle ca. 1,5 Jahre alt.
Das weiße Kaninchen („Siddi“) ist ein kastriertes Weibchen, die beiden dunklen sind kastrierte Rammler (der schwarze heißt Finley, der braune Cappucchino). Derzeit sind sie in Außenhaltung und wiegen „mit Winterspeck“ ca. 1,2-1,5kg.

Kontakt:
h.linkner@aon.at


Puli-Mischling sucht ein neues Zuhause!

Männlich, kastriert, geb. 2006

Mag andere Hunde, Katzen und Kinder

Kontakt:
Tel: 0650/ 4464311 (Wels)


Kater (braun-schwarz, 4 Jahre) und Katze (dreifärbig, ca. 3 Jahre) sind beide reine Hauskatzen, stubenrein und kastriert. Sie sind an Kinder gewöhnt, kratzen und beißen nicht und sind somit auch für Familien geeignet. Sie könnten getrennt voneinander vergeben werden, eine gemeinsame Abgabe würde ich allerdings bevorzugen.

Der Kater hat seinen eigenen Willen, ist aber auch ein riesiger Kuschler. Die Katze ist uns vor zwei Jahren zugelaufen und war zunächst ziemlich verschreckt. Nach dem Auftauen ist sie ein sehr kuscheliges Fellknäuel, das besonders Kinder begeistert.

Kontakt:
Tel. 0660/712 50 91


YAMBO, Collie (Vater) / Rottweiler (Mutter) Mischling
Alter: 3 Jahre
Gewicht: 45kg
Impfungen: Ja (Impfpass)
Chip: Ja
Kastriert: Nein

Zum Wesen:
Sehr liebenswürdig und liebevoll - mit Kindern und in einer Familie aufgewachsen - sehr leicht zu Handhaben, gut erzogen und gehörig - am einfachsten mit Guzis, aber folgt auch ohne - jedem Lebewesen gegenüber sehr freundlich und verspielt - wie bei Rüden üblich hat er eben auch seine
gewissen Artgenossen mit denen es nicht geht, aber sogar da versucht er es zuerst mit Freundlichkeit – sehr genügsamer Hund, der sehr faul sein kann und eigentlich ein sehr gemütlicher/ausgeglichener Hund – sehr leise – bellt so gut wie nie und schlägt auch nicht bei der Glocke oder Tür an – Silvester ist ihm ziemlich egal und war auch oft am Schießstand mit ohne Probleme – er
schwimmt sehr gerne, aber nur wenn es was zu holen gibt, wie Stöckchen oder jemand mit ihm im Wasser ist – da er eben in der Vergangenheit nie alleine war sondern immer mit der Ex oder mit ihrem Hund alleine, kann er nie ganz allein Zuhause bleiben – ist der perfekte Hof bzw. Familien Hund – er geht nicht auf die Couch oder ins Schlafzimmer – stubenrein und sauber (schon fast Eitel ;o) )

Was sollten die neuen Besitzer mitbringen:
Im optimalen Fall ein zweiter Hund im Haus – Erfahrung mit Hunden – Kinder – oder jemanden, der Zuhause ist - einen Garten – oder wohnhaft in ländlicher Region – das der Hund auch ins Haus darf, da er keine Einsamkeit oder Abschottung gewohnt ist – was am wichtigsten ist Zeit – und auch
Zeit für die Übergabe bzw. Übergangsphase im Besitzerwechsel, da ich es bevorzugen würde die Abgabe an die neuen Besitzer etappenweise zu machen das er sich an sein neues Zuhause gewöhnen kann... das würde bedeuten, die erste Woche mit besuchen und Spaziergängen... in der zweiten Woche tags über dort lassen und dann ist es eben leider so weit, dass ich leider nicht mehr
komme. Da ich finde, dass die Situation so für ihn erträglicher wird und er sich eingelebt hat. Ein einfaches Zack und Weg würde sein Wesen, befürchte ich, beeinflussen und keiner der Beteiligten einen Vorteil verschaffen...werde ihm zwar nach heulen, mehr als er mir eventuell, aber an der gesamten Situation bin ich selbst schuld.

Kontakt:
Gerhard (4600 Wels)
0664 / 55 235 66