Timmi (Timo)

< Dexter
13.06.2012 00:00 Alter: 7 yrs

Timmi (Timo)


Lordi

In der ersten Woche des kommenden August ist es 18 Jahre her, daß meine Eltern einen kleinen Terriermischling namens Timo, von uns aber Timmi gerufen, von ihrem Tierheim abgeholt haben. Der damalige Tierarzt schätzte ihn auf Grund des Gebisses auf ca. 2 Jahre. Unser Timmi ist also ca. 20 Jahre alt.
Er wurde von einem 12 jährigen Mädchen in Euer Haus gebracht. Der Hund war ihr zugelaufen und weil ihre Familie nicht die Möglichkeit hatte ihn aufzunehmen, brachte sie ihn ins Heim. Sie kam dann auch regelmäßig vorbei um mit ihm spazieren zu gehen. Anfang August fuhr sie mit ihren Eltern auf Urlaub und in dieser Zeit holten meine Eltern Timmi zu sich. Das Mädchen war dann recht traurig, daß sie Timmi nicht mehr antraf. Sie bettelte so lange bei den damaligen Mitarbeitern bis sie die Adresse meiner Eltern bekam und es entstand eine Freundschaft die über die vielen Jahre anhielt.
Unser Timmi war ein sehr schwieriger Hund. Ein Streuner, Ausreißer, kein Leinengeher, ein Keifer auf andere Hunde auf der Straße und im Freien total unfolgsam. Ein Tiertrainer gab uns den Rat ihn einzuschläfern, weil man mit ihm nichts anfangen kann. Da kam er aber bei meiner Mutter an die schlechte Adresse. Mit sehr viel Liebe und unendlicher Geduld brachte sie es fertig aus ihm einen liebenswürdigen Hund zu machen. Meine Eltern sind nun schon einige Jahre tot und wir haben versprochen weiter für Timmi zu sorgen. Er ist nun schon über 8 Jahre bei uns. Abenteuer haben wir genug mit ihm erlebt. Ich könnte ein Buch schreiben. Sehr lobenswert an ihm war aber immer seine große Reiselust und sein ausnehmend braves Verhalten, wenn er allein zu Hause bleiben mußte. Bis zu sechs Stunden gab es keine Probleme.
Jetzt ist Timmi, alias Timo, schon sehr betagt, aber er liebt noch immer sein Leben. Mein Mann und ich sind allerdings ein wenig in unserer Lebensart eingeschränkt, aber das nehmen wir gerne in Kauf solange unser Timmi noch lebt.
Es war mir also ein Bedürfnis Ihnen von Timmi zu erzählen, nachdem wir im August seinen 20. Geburtstag feiern werden.
 
Mit recht freundlichen Grüßen
Fam. Vystavel